Tel.:030 6114055
Mo., Di., Mi.09.00 - 19.00 Uhr
Do.09.00 - 14.00 Uhr
Fr.10.00 - 14.00 Uhr

Erweiterte Krebsvorsorge

Vaginalsonografie 

Ultraschalluntersuchung von Gebärmutter, Eierstöcken und Blase zum Ausschluss von z.B. Myomen und Eierstockzysten. 

Mammasonographie: Ultraschalluntersuchung der Brust zur Erkennung nicht tastbarer Befunde. 

Dünnschichtzytologie 

Neue Pap-Test-Methode, welche für die Zelluntersuchung noch mehr Sicherheit bedeutet, da Probleme wie Zellüberlappung und nicht ausreichende Zellausbeute vermieden werden. 

HPV – Test (Humane Papillomaviren) 

Diese Viren verursachen Zellveränderungen am Gebärmutterhals und können zu Gebärmutterhalskrebs führen. 

Chlamydienscreening (für Frauen ab 25 Jahren) 

Abstrich- oder Urintest auf Bakterien, welche zu den am häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen gehören. Circa jede 10. junge Frau ist betroffen! Die Erkrankung verläuft meist ohne Beschwerden was die Erkennung erschwert. Unbehandelte Chlamydieninfektionen können zu schwerwiegenden Komplikationen führen wie zum Beispiel:    

  • Unfruchtbarkeit 
  • Bauchhöhlenschwangerschaften 
  • Chronischen Unterbauchbeschwerden

Dr. med. Anke Joachim
Dr. med. Birgit Roth

 

Paul-Lincke-Ufer 7d
10999 Berlin – Kreuzberg

 

Tel.: 030 / 611 40 55
Fax.: 030 / 610 766 42
info [at] frauenaerztin-kreuzberg.de